Gussboden


Nahtlose Gussböden, durch und durch exklusiv

Ein Gussboden bildet das Design-Fundament für Ihre Einrichtung!

In der modernen Inneneinrichtung werden immer häufiger Gussböden eingesetzt, sowohl in Wohnungen als auch Büros und in öffentlichen Gebäuden. Gussböden werden in der Regel mattiert und üblicherweise in sehr hellen Farben aufgebracht. Der Effekt ist dass ein Raum, durch den völlig nahtlosen Boden, ein großes Ganzes aus allen Zimmern bildet, die nebeneinander liegen. Das weiche, matte Aussehen des Bodens ist angenehm beruhigend für das Auge und fühlt sich weich und warm an, auch (oder vielleicht gerade) mit bloßen Füßen. Ein Gussboden verleiht Ihnen ein Gefühl von Komfort und Sicherheit. Einfach zuhause sein.

Ein Gussboden hat eine Design orientierte Ausstrahlung. Er verleiht einer Wohnung oder einem Büro direkt etwas futuristisches und ein hohes Maß an Veredelung. Er ist glatt, funktional und warm. Der Gussboden scheint allem, was Sie darauf stellen, Akzente zu verleihen, so dass Sie sich Ihre Einrichtung auch wirklich sehen lassen kann. Es spielt keine Rolle, ob Sie eine klassische, moderne, trendige oder Designer-Einrichtung haben; auf einem Gussboden hat jedes Element seinen eigenen Raum, während der nahtlose Boden der verbindende Faktor ist, die Bühne für Ihr Interieur.



Gussböden zusammengefasst

Weitere Vorteile eines Gussbodens sind:

  • Nahtlos
  • Schalldämmend
  • Flüssigkeitsdicht
  • Erhältlich in nahezu allen RAL-Farben
  • Für Fußbodenheizung geeignet
  • Pflegeleicht
  • Das Aufbringen eines Gussbodens dauert 4 bis 5 Tage, je nach Untergrund.




Gussböden für Privat-, Nutz- und Industriebauten

Das Prinzip der Selbstnivellierung kann auf Basis von drei verschiedenen Materialien durchgeführt werden:

  • Polyurethan für Privathäuser und Nutzbauten
  • Epoxidharz für industrielle Anwendungen
  • Zementgebunden für Anwendungen im Wohnbereich und KMU (Wohnbeton)



Gussböden auf Basis von Polyurethan (KMU und Privatpersonen)

Der Polyurethan-Guss wird in einer aromatischen und aliphatischen Variante hergestellt. Die aliphatische Variante ist nahezu farbecht. Diese wird deshalb immer für Anwendungen im Privatbereich empfohlen.

Der Polyurethan-Guss ist in der Regel matt. Es sind zähelastische Böden und gerade dadurch sehr ideal für Wohnungen, Ladengeschäfte und Büros. Der Boden fühlt sich weich und angenehm an, auch mit bloßen Füßen.

Die PU-Böden sind leicht zu pflegen, auf fast jedem Untergrund aufzubringen und nahtlos und dekorativ.


Gussböden auf Basis von Epoxid(harz) (Industrie)

Epoxidharzgussböden bestehen aus zwei Komponenten und werden vor allem in der Industrie angewandt, wie beispielsweise für Lagerräume, Lagerhäuser und Fabriken.

Epoxidharzestrich ist nicht farbecht, aber viel härter als ein PU-Gussboden und eignet sich daher für den industriellen Einsatz. Eine stabilere Farbe kann optional als Farbschicht aufgebracht werden.

Selbstverständlich erfordert ein Industrieboden eine ganz andere Herangehensweise, als ein Fußboden in einer Wohnung oder einem Nutzbau. Unser Projektteam steht Ihnen gern ab dem ersten Konzept mit Rat und Tat zur Seite.


Häufig gestellte Fragen

klicken Sie hier


Like INTRO auf Facebook


Unsere Ansprechpartner stehen
für Sie jederzeit bereit!

Wir freuen uns auf Ihren
Besuch in unserer Ausstellung